Navigation überspringenSitemap anzeigen

Bausachverständige für die Feststellung und Beurteilung von Bauschäden und Baumängeln

*In Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Bauer

Unsere Ingenieurbüros aus Leipzig sind Ihre erfahrenen Ansprechpartner, wenn es um Bauschäden und Baumängel geht. Als Bausachverständiger bieten wir Ihnen eine unabhängige und zertifizierte Gutachtenerstellung. Wir begutachten Mängel und Bauschäden an Bauwerken und erarbeiten für Sie sinnvolle Lösungen zur Beseitigung dieser Probleme. Eine Begutachtung kann gegebenenfalls helfen, Ihre Ansprüche zu sichern.

Die Erstellung eines Bauschadengutachtens ist aber nicht nur im Streitfall sinnvoll, sondern zum Beispiel auch vor dem Erwerb von Gebäuden oder Wohnungen. Als qualifizierter Bausachverständiger besichtigen wir gemeinsam mit Ihnen das Objekt und erfassen vorgefundene Baumängel.

Unsere Leistungen als Bausachverständiger umfassen:

  • Thermografische Untersuchungen der Bausubstanz mit Hilfe einer Wärmebildkamera
  • Begutachtung von Baumängeln und Bauschäden
  • Erstellung von Sachverständigengutachten mit Lösungsvorschlägen und Mängelbeseitigungskosten
  • Betreuung und Abnahme der Mängelbeseitigung

Wie entstehen Baumängel und Bauschäden?

Baumängel werden in der Regel durch konstruktive, planerische oder handwerkliche Ausführungsfehler, minderwertige Materialien oder falsches Nutzerverhalten verursacht. Bauschäden wiederum können sowohl in der Folge von Mängeln als auch durch äußere Einflüsse entstehen. Im Extremfall können Bauschäden zu Gesundheitsgefährdungen (zum Beispiel durch Schimmelbefall) oder zu Totalschäden des Gebäudes führen.

Beispiele für Baumängel:

  • nicht funktionierende oder falsch eingebaute Bauteile wie klemmende Fenster und Türen, nicht ablaufendes Wasser auf Balkonen oder hakende Außenjalousien
  • zu warme oder zu kalte Räume durch mangelhaften Wärmeschutz
  • zu laute Räume durch mangelhaften inneren oder äußeren Schallschutz, z. B. laute Trittgeräusche
  • nicht fachgerecht verarbeitete oder defekte Oberflächen von Bauteilen (z. B. Fußbodenbeläge)
  • Kondensatbildung an den Fensterscheiben, Zuglufterscheinungen und Windgeräusche sowie undichte Türen und Fenster


Beispiele für Bauschäden:

  • Rissbildungen im Mauerwerk
  • Setzungen des Gebäudes aufgrund mangelhafter Statik oder falsch ausgeführter Baukonstruktionen
  • Feuchtigkeitsflecken an Decken, Wänden und dadurch entstehender Schimmel
  • Feuchtigkeitsschäden durch mangelhafte oder fehlerhaft ausgeführte Wärmeisolation des Gebäudes
  • Feuchtigkeitsschäden durch defekte haustechnische Anlagen wie undichte Wasserleitungen oder Fußbodenheizungen
  • Schimmelpilzbildung im Innenraumbereich, wie zum Beispiel unterhalb von Bodenbelägen und Fußleisten oder an Wand- und Deckenflächen
  • abplatzende Putze oder Ausblühungen durch stetige Feuchtigkeit
  • Undichtigkeiten im Dach mit Wassereindrang in die Dachkonstruktion und angrenzende Bauteile

Als erfahrener Bausachverständiger finden wir die Ursachen für Baumängel und Bauschäden und prüfen, ob sie auf Ausführungs-, Planungs- oder Materialfehler zurückzuführen. Auch die Bausubstanz nehmen wir genau unter die Lupe.

In einem ausführlichen Bauschadengutachten dokumentieren wir die vorgefundenen Mängel und Schäden. Bei Bedarf erstellen wir ein dem Schadensbild angepasstes Sanierungskonzept, das für das jeweilige Objekt umfassend und fachgerecht ausgearbeitet wird.

0341 9834226

Zum Seitenanfang